Letzte Etappe

Die letzte Etappe war Göteborg – Kiel. Die Rückführung der Tringa in ihren Heimathafen Möltenort. Dafür hatte ich mir extra Philipp einfliegen lassen, der ja auch schon die…

Operation Kassiopaia

Operation Kassiopaia – oder: Die schwedischen Schären durch Kinderaugen. Zu viert ging es vom Råssø nach Saltholmen. Die Crew bestans aus Dirk (Eigner), Line (Eignerstochter) und Momo (Eignerstochterfreundin)….

Omø

Ja. Nun habe ich meinen 30. Geburtstag auf Omø gefeiert. Sehr schön war es. Viele sehr liebe Menschen waren dort – noch viel mehr haben an mich gedacht….

Tjörn – Sonne und Kayak

Nachdem wir wieder an der Ostsee waren und ja in einem kleinen privaten Hafen mit unserem Anhängerzelt festgemacht haben, wurde der Samstag ausschließlich an einer Badestelle verbracht. Ich…

Paddeln im Dalsland

Nachdem wir das Boot an Eigner Dirk übergeben hatten musste was neues her. Weg vom Boot. Vom Trennungsschmerz. Also ab ins Innenland. Schon immer wollte ich mal auf…

Fisch

Heute haben wir in Fiskebäckskil angelegt. Denn morgen übernimmt Dirk das Boot. Wir werden mit seinem Auto eine Landpartie unternehmen. Das gute Häfen ist eigentlich nur der Kontakt…

Wieder in Schweden

Nachdem wir auf dem Skagerrak zurück zum OsloFjord gesegelt waren, überquerten wir am nächsten Tag den Fjord. Diesmal bei weitaus geringerer Welle. Danach kamen wir in die Westschären…

Ballern übers Skagerrak

Wir verließen unser hübsche Ankerbucht. Plan A: Risør. Plan B: Ankerbucht südlich von Kragerø. Plan C: Abbiegen nach Osten. Erst war gar kein Wind. Dann wenig und als…

Auf nach Westen

Nachdem wir Fredrikstad verlassen hatten mussten wie den hohen Wellen nachgeben und sind gleich hinter dem Sund eine Ankerbucht angelaufen. Dort lagen wir an einem Steg – nach…

Crewwechsel im Oslofjord

Hallo und Ahoi aus Fredrikstad. In einem recht teuren und spartanischen Gästehafen habe ich mal wieder Internet. Die letzten Tage waren ereignisreich. Lisa und ich haben Oslo erreicht…

Oslo!

NORWEGEN

Am Sonntag brachen wir von Ekenäs auf, um hinüber ins 4 Seemeilen entfernte Norwegen überzusetzen. Lisa legte ab und mit wieder mal super Wind ging es rauschend über…