Page 2 of 3

Zügig nach Koster

Richtig fix waren wir heute unterwegs. Wind von hinten, wenig Welle! Nun sind wir in Ekenäs auf der Insel Syd-Koster. Nach einer Dusche (die ist nämlich in der…

Högö – Buröarna – Hamburgsund

2 Tage wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Erst Sonne, super Wind und tolle Landschaften. Dann anlegen an einer Schäre. Doch dann kam alles anders. Der Wind drehte…

In den Schärengarten

Von Varberg ging es bei viel Wind und Welle nach Göteborg. Scherengarten. Traum eines so ziemlich jeden Seglers. Zunächst mussten wir uns aber per Motor aus dem schmalen…

SCHWEDEN

Nach dem Hafentag auf Anholt wollten wir nach Schweden! Doch es war sehr wenig Wind angesagt und auch noch aus Nord-Nordwest. Nicht gerade idealste Bedingungen. Lisa und ich…

Anholt 2

Morgens sollte es nach Schweden gehen. Endlich! Doch es kam anders. Wie das beim Segeln so ist. Nach dem Frühstück zog Seenebel auf. Aber so richtig. Man konnte…

Grenaa nach Anholt

Von Grenaa aus ist geplant die Insel Anholt anzulaufen, wobei es dann am Offshore Windpark „Anholt“ vorbei geht. Genau das richtige für einen Küsteningenieur wie mich! Vorher habe…

Längste Etappe bei schönstem Wetter

Nachdem Stephan in Aarhus von Bord ging segelten Lisa und ich nach Grenaa. Mit 42 Seemeilen sollte es die längste Etappe werden. Auch das Wetter zeigte sich von…

Abschied in Aarhus

In Aarhus hat uns Stephan verlassen, er fuhr nach einer Woche Segeln auf der Ostsee mit einer Mitfahrgelegenheit nach Hamburg zurück. Um seine Mitnahme rechtzeitig zu erwischen legten…

Enstpannt von Samsø nach Tunø

Da Stephan uns bald verlassen muss, wollten wir einen entspannten Segeltag einlegen. Deshalb wurde ausgeschlafen, dann eine kleine Runde am Strand gejoggt und dann ausgiebig gefrüchstückt. Aber auch…

Ordentlich ballern!

Heute ging es von Svendborg nach Nyborg. Dabei gab es ordentlich Wind (leidern fast von vorn) und viel viel Sonne! Bevor wir schön gefrühstückt hatten – Stephan hat…

Halb und Halb

Halb mit Motor, Halb segeln ging es von Flensburg nach Mommark. Nach einem Hafentag, an dem ich zu einem Termin nach Hamburg reiste, Lisa ein paar Besorgungen tätigte,…

Durch Dauerregen nach Flensburg

Auf dem Schlag von Maasholm nach Flensburg waren Lisa und ich dann allein. Klappte eigentlich alles ganz gut. Bisschen mehr Sonne – überhaupt etwas Sonne hätten wir uns…