Heute ziehe ich in Hamburg aus. Ein halbes Jahr habe ich bei Dirk Unterschlupf erhalten, um meine Masterarbeit in Geesthacht schreiben zu können. Nun sind alle Klamotten, die ich über den Sommer nicht brauche, in Kartons verstaut und alles was ich aufm Boot benötige kommt ins Auto. Letzte Woche war ich dann noch mal bei der Tringa. Das Teak musste geschrubbt und anschließend geölt werden. Zudem wurde das Beiboot Flog, ein betagter Opti poliert. Heute kann dann endlich die Rettungsinsel abgeholt werden. Danach wird es mit mit Crewmitglied Lisa, meinem Schwesterherz, einen Abstecher zur Landesgartenschau in Eutin geben. Dann weiter nach Kiel zu Mutti. Samstag dann Boot klarieren und einkaufen. Langsam wird es ernst!